Der Startschuss: Acht Partner stehen schon fest!

Artikel im Nordheide WOCHENBLATT vom 04.07.2018:

Großes Interesse für Kooperation im Buchholzer Technologie-Transferzentrum

Die letzten Hürden für die Entwicklung des Technologie- und Innovationspark (TIP) sind genommen. Der Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause im nichtöffentlichen Teil einem Grunstücksverkauf an die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) zugestimmt. „Wir können jetzt die nötigen Grundstückskäufe für das Projekt tätigen.“, sagte WLH-Geschäftsführer Wilfried Seyer dem WOCHENBLATT. Er sieht den weiteren Planschritten für das TIP optimitisch entgegen: „Alles ist sehr gut vorbereitet“.

Wie berichtet, plant die WLH auf einem rund 18 Hektar großen Areal in Verlängerung des bestehenden Gewerbegebiets Vaenser Heide II zwischen der B75 und der Kreisstraße nach Dibbersen die Ansiedlung hochinnovativer Unternehmen, klassischen Gewerbes sowie den Bau eines TIP-Campus.“ (…)

Den vollständigen Beitrag aus dem Buchholzer Wochenblatt zum Download finden Sie hier:

Artikel_TIP_Juli_2018

Herzlich willkommen im Süden Hamburgs!
Unternehmen und Einwohner wissen gleichermaßen, dass es sich hier unmittelbar im Süden Hamburgs zwischen der Elbmarsch und der Lüneburger Heide sehr gut leben und erfolgreich arbeiten lässt. Die WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH fördert  als kommunales Kompetenzzentrum erfolgreich die Wirtschaftskraft der Region. Die WLH entwickelt und erschließt preiswert Gewerbegebiete, vermarktet Baugrundstücke und begleitet die Ansiedlung. Sie hält einen umfangreichen Service vor zur Förderung und Finanzierung von Existenzgründung und Innovation am Wirtschaftsstandort Landkreis Harburg: Ein ganz starkes Stück Niedersachsen!