Lorem Ipsum dolor set

Ansiedlung

Auf 25 ha stehen flexibel parzellierbare Gewerbegrundstück zur Verfügung und bieten Unternehmen Raum, Synergien zu bilden und Kompetenzen zu bündeln.

Ob Produktion oder Verwaltung, Handel oder IT, Dienstleistung und Wartung, Forschung und Entwicklung, der TIP Innovationspark Nordheide bietet Unternehmen optimale Standortfaktoren und Ansiedlungsmöglichkeiten.

Ausgewiesen sind überwiegend GRZ von 0,6 bis dreigeschossiger Bauweise im Mittel von 14 Metern. Das Gebiet wird vollständig mit Glasfaserleitungen und schnellem Breitbandanschluss versorgt.

Betriebe mit Produktion und qualifizierten Facharbeitskräften sind am Standort ebenso willkommen wie Unternehmen, die vor allem einen idealen Bürostandort für Verwaltung und Entwicklung suchen. Die gute Anbindung an die Autobahnen A1 und A7 erlaubt gute Erreichbarkeit für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten. Die attraktive Wohnlage in der Umgebung des TIP wird sich positiv auf die Suche und Bindung von Fachpersonal auswirken.

Im TIP soll mit attraktiven Freiflächen, Gastronomie und Veranstaltungsräumen sowie Kindertagesstätte und Wellness-Einrichtungen eine hohe Aufenthaltsqualität entstehen. Auch nach Feierabend wird das Gebiet noch belebt sein. Diese Atmosphäre schafft ein modernes Arbeitsumfeld, in dem sich Mitarbeiter wohlfühlen und neue Ideen und Konzepte entstehen lassen.

 

 

  • Voll erschlossen
  • Kauf oder Erbbaurecht
  • Flexibel parzellierbar
  • 1.000 – 10.000 qm
  • GE | GRZ 0,6 – 0,75 | 1 – 4 geschossig | GH 12 – max. 16 m
  • Glasfaser / Breitband
  • Fläche DGNB-Zertifiziert: Erleichtert nachhaltige Elemente der zukünftigen Bebauung
  • Vielseitige Nutzungsmöglichkeiten: Individuelle Aufteilung der Gebäude in Büro- und Ausstellungsräume sowie Lager, Produktion und Services

 

Der TIP Innovationspark Nordheide

Blick in das Gebiet vom Kreisel B75

Blick von der B 75

Blick von Höhe Brauerstraße

  • Blick in das Gebiet vom Kreisel B75

  • Blick von der B 75

  • Blick von Höhe Brauerstraße



Lorem Ipsum dolor set

Ihr Ansprechpartner bei der WLH

René Meyer

Tel: 04181 / 92 36 0
E-Mail: meyer(at)wlh.eu

Herzlich willkommen im Süden Hamburgs!
Unternehmen und Einwohner wissen gleichermaßen, dass es sich hier unmittelbar im Süden Hamburgs zwischen der Elbmarsch und der Lüneburger Heide sehr gut leben und erfolgreich arbeiten lässt. Die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH (WLH) fördert  als kommunales Kompetenzzentrum erfolgreich die Wirtschaftskraft der Region. Die WLH entwickelt und erschließt preiswert Gewerbegebiete, vermarktet Baugrundstücke und begleitet die Ansiedlung. Sie hält einen umfangreichen Service vor zur Förderung und Finanzierung von Existenzgründung und Innovation am Wirtschaftsstandort Landkreis Harburg: Ein ganz starkes Stück Niedersachsen!